BÜRO  EVA HERZ
Бюро переводов

Wann brauch man eine beglaubigte Übersetzung?

Jeder von uns ist in seinem Leben schon mal mit der Situation konfrontiert gewesen, die nicht nur persönlich bedeutsam war, sondern auch rechtlich. Zum Beispiel, man gründet eine Familie, kauft Immobilie oder schließt bedeutende Verträge ab. Wenn dabei Unterlagen in einer anderen Sprache benötigt werden, kommt man ohne beglaubigte Übersetzung nicht aus. All das hat große rechtliche Tragweite für alle Beteiligten - jetzt und in der Zukunft. Genau in diesem Schritt werden Sie umfassend von unserem Büro unterstützt. 


Wenn es um Familienangelegenheiten geht, übersetzen wir schnell und zuverlässig Ihre Dokumente:


  • Geburtsurkunden.
  • Eheurkunden.
  • Scheidungsunterlagen.
  • Pässe.
  • Eheverträge.
  • Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen.
  • Sorgerechtsunterlagen und Gerichtsbeschlüsse.
  • und selbstverständlich vieles mehr. 


Vorteile einer Übersetzung mit Beglaubigung auf einen Blick 

Alle Inhalte sind vollständig und rechtlich korrekt übersetzt.
Nur solche Übersetzungen werden von den meisten Notaren, Behörden, Gerichten und Finanzinstitutionen in der EU und außerhalb akzeptiert.
Eine Beglaubigung ist somit eine Qualitätsgarantie einer Übersetzung.